Bogenschützen im Achterhoek

Samhain bei den Bogenschützen im Achterhoek

Zu einem letzten Treffen kamen am 31.10.2021 die Freien Niederrheinischen Bogenschützen zusammen.  Neudeutsch heißt dieser Termin Halloween, gut-katholisch der Vorabend zu Allerheiligen. Mit viel Augenzwinkern begingen die Bogenschützen auf der geschmückten Vereinswiese das keltische Neujahrsfest Samhain. Zum letzten Mal in diesem Jahr wurde lecker gegrillt und über die vergangenen Monate gesprochen. Die meisten der anwesenden Bogenschützen griffen auch am heutigen Tage wieder zu Pfeil und Bogen und nahmen die etwa 20 Meter entfernte Zielscheibe ins Visier.  Eine hohe Trefferquote wurde erwartet und auch erfüllt. Übung macht den Meister.

„Bogenschützen im Achterhoek“ weiterlesen

Natur & Kultur im Achterhoek macht Apfelsaft – NuK e.V. verarbeitet 1600kg Obst

Natur & Kultur im Achterhoek: Am 16.10.2021 trafen sich ab 9:30 Uhr etwa 50 anpackende Hände. Aus Äpfeln und Birnen wurde köstlicher Apfelsaft gemacht. Etwa 1.600 kg Obst wurden zu 825 Liter Saft verarbeitet. Traditionell wurde souverän geschreddert, gepresst, erhitzt und abgefüllt. Die meisten der anwesenden NuK-Mitglieder waren bereits in den vergangenen Jahren dabei, als auf dem Rammendonkshof bei Familie Eickhoff eigens geerntete Äpfel verarbeitet wurden.

„Natur & Kultur im Achterhoek macht Apfelsaft – NuK e.V. verarbeitet 1600kg Obst“ weiterlesen

X