Hubertus von Lüttich

Hubertus von Lüttich † 727 war Bischof von Maastricht und Lüttich. Er wird in der katholischen Kirche als Heiliger verehrt.

Hubertus wird zu den Vierzehn Nothelfern gerechnet und gilt als Schutzpatron der Jäger.

Sein Attribut ist ein Hirsch mit einem Kruzifix im Geweih.

Diese Symbolik wurde vermutlich durch die  Christen von älteren Vorbildern übernommen und geht zurück auf den keltischen Gott Cernunnos, der ein Hirschgeweih trägt.

X