Die ersten Achterhoeker

Bei den ersten Achterhoekern handelte es sich um Gallier! Genauer gesagt, um den Stamm der Menapier. Ob es im Achterhoek mal einen Asterix und / oder Obelix gegeben hat …? Diese Frage lässt sich in der heutigen Zeit leider nicht mehr beantworten.

Eine Zeitmaschine, von der viele von uns als Kind geträumt haben, um einen Sprung in die Zeit vor etwa 2500 Jahren zu unternehmen, steht uns nicht zur Verfügung. Es ist jedoch historisch belegt, dass die Gallier in unserer Heimat gelebt haben und die heutigen Niederrheiner (WIR) ihre Nachfahren sind.

„Die ersten Achterhoeker“ weiterlesen

Wenn Grün, Rot sieht

Ein Florfliegenkasten

Seit dem letzten Herbst trifft man im Achterhoek beim Spaziergehen an verschiedenen Stellen auf rote Kästen, die an Masten oder Bäumen im freien Feld aufgehängt wurden. In diesen Kästen wohnt und überwintert ein ganz besonderer Nützling. Die grüne Florfliege oder im Volksmund wegen der schillernden Augen auch Goldauge genannt. „Wenn Grün, Rot sieht“ weiterlesen

Gründungsversammlung erfolgreich absolviert

Anstoßen auf die Zukunft. (von links: Rainer Verhülsdonk, Walter Mertzen, Fred Eickhoff, Franz Heckens, Willi Gietmann, Norbert Heistrüvers und Gerd Ophey)

Am Abend des 09.01.2013 trafen sich die Gründungsmitglieder des „Natur & Kultur im Achterhoek e.V.“, kurz NuK genannt, um die neue Satzung zu unterzeichnen und damit den Verein zu gründen.

Matthias David, begrüßte als Gastgeber die Mitglieder und die eingeladenen Gäste in der zukünftigen Geschäftsstelle auf dem Vossumhof im Achterhoek.

Johannes Baaken schilderte, wie die Entstehung des Natur und Kulturvereins im Geiste reifte und letztendlich in die Tat umgesetzt wurde. Der designierte Vorsitzende Rainer Verhülsdonk schloss sich an und erläuterte die Naturschutzziele, die man sich auf die Fahne geschrieben hat.

Als Gäste durften wir den Vorsitzenden des Heimatvereins „Ons Derp“ Norbert Heistrüvers aus Winnekendonk, seinen Vereinskollegen Gerd Ophey, den Geschäftsführer des Kreisverbands Kleve für Heimatpflege Franz Heckens und den Vorsitzenden der St. Maria Bruderschaft Achterhoek Willi Gietmann begrüßen.

Bei den anschließenden Wahlen wurde die Ämter wie folgt vergeben:

Vorsitzender des Vereins ist Rainer Verhülsdonk.
Zum Geschäftsführer wurde Matthias David gewählt.
Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Peter Becker.

Als fachliche Beisitzer wurden Johannes Baaken und Walter Mertzen in die Verantwortung genommen.

Mit der Stunde, in dem der Verein ins Leben gerufen wurde, hatte er bereits 24 Mitglieder.

Die Umsetzung der Vereinsziele wird man von nun an hier auf den Internetseiten des Vereins verfolgen können.

Matthias David
Natur & Kultur im Achterhoek e.V.