Untersuchungsphase beginnt – Jugend und Kinder sind eingeladen

Hallo liebe Freunde von Natur und Kultur,

für einige Projekte, die unsere Landschaft und die Kleinstgewässer betreffen, sind für das Genehmigungsverfahren Untersuchungen und Gutachten notwendig. Diese beginnen in unserem Fall mit der aufkommenden Vegetationsphase. Es müssen die vorkommenden Amphibien, Vögel und Pflanzen erfasst werden. Auch den Wasserkäfern und Libellen werden wir dabei Aufmerksamkeit schenken.

„Untersuchungsphase beginnt – Jugend und Kinder sind eingeladen“ weiterlesen

Kommentar: Das „Gänseproblem“

Ja ja, die Gänse, diese blöden Viecher fressen alles weg! Stimmt ja auch in gewisser Weise. Um eines vorweg klar zu stellen, ich habe vollstes Verständnis für die betroffenen Landwirte, wenn sie sich über den Schaden, den diese Tiere anrichten aufregen. Schließlich müssen die Landwirte von ihrem Ertrag leben und wenn es für den Sommerfraß keine Entschädigung gibt, so finde ich das, gelinde gesagt, ein starkes Stück.

„Kommentar: Das „Gänseproblem““ weiterlesen

Ein Storchenhorst für Achterhoek

Schon im Winter gab es das Gedankenspiel einen Storchenhorst im Achterhoek aufzustellen. Aus der Idee wurde heute eine Tatsache geschaffen, dank vieler Helfer und Unterstützer.

Im Februar wurde der erste Kontakt mit dem RWE aufgenommen. Erfreulicherweise erklärte sich der Energieversorger sofort dazu bereit, die Angelegenheit zu unterstützen, spendierte uns einen 12-Meter-Mast und sorgte dafür, dass dieser zügig angeliefert und durch die Firma Horlemannaufgestellt wurde. „Ein Storchenhorst für Achterhoek“ weiterlesen